Autorin und Journalistin

Beate Wagner

My new book is out! /22.05.2024

Today is the day! My new book is out! My third baby is born. I am happy, grateful and proud! Ich habe lange auf diesen Tag, den ich selbst krank im Bett verbringe, hingearbeitet: Seit Jahren wuchs der Wunsch in mir, ein Buch über meine Kinder und mein Leben mit ihnen zu schreiben. Dann konkretisierte sich die Idee und ich trug sie (wie in einer Schwangerschaft üblich) mehrere Monate mit mir herum. Ich sammelte Geschichten, kümmerte mich um ein Journalistenvisum, um länger als 90 Tage in den USA leben und arbeiten zu können, schrieb ein erstes Exposé, suchte mir eine Literaturagentin und diskutierte mit meiner Familie. Dann ging es los und ich arbeitete ein gutes Jahr an der Umsetzung. Nun ist das Buch da und ich habe gerade schon die erste Text-Leseprobe für meine Buchpremiere damit absolviert. Ich habe mir mit einem dünen Bleistift Notizen gemacht und kleine bunte Zettel an den Stellen eingelegt, die ich an dem Abend lesen werde. Ich fühle mich wie eine richtige Autorin, die ihr Buch (das sogar schon ein wenig abgenutzt aussieht, ganz so wie das bei historischen Werken üblich ist) ab sofort immer in ihrer (Hand-)Tasche mit sich führen wird. Ich danke allen, die mich auf meinem Weg begleitet und unterstützt haben!

Deutschland ist Basketball-Weltmeister! /10.09.2023

Und unsere Kinder mittendrin. Ich stehe auf dem Basketballcourt der Mall of Asia Arena in Manila. Es ist der Moment, als hier die deutsche Nationalmannschaft im Finale Serbien mit 83:77 besiegt. Es ist der Moment, in dem die deutschen Basketballer zum ersten Mal in der Geschichte Weltmeister werden. Ich werde diesen Moment für immer in meinem Gedächtnis abspeichern. Und er bildet den Abschluss meines Buchkapitels über die Weltmeisterschaft in Japan und Manila. Es ist ein Moment, den so niemand erwartet hat – und der auch für unsere Familie für immer zu unseren absoluten Highlights gehören wird ... Nach dem Abpfiff rasten die Jungs aus, springen in die Höhe, fallen zu Boden und übereinander her. Ein Knäuel glücklicher Basketballer. Auch auf den Rängen gibt es kein Halten mehr. Menschen springen von ihren Plätzen. Weinen, schreien, umarmen sich. Die geschlagenen, serbischen Spieler ziehen vom Feld. Dann die Siegerehrung. Die Jungs zählen „Eins, zwei, drei“. Dennis Schröder reckt den Pokal in die Höhe. Es regnet goldene Konfetti. Laut ertönt „We are the Champions“. Die ganze Halle grölt. Danach wird es unübersichtlich. Nun stürmen auch Kinder, Fotografen, Ehefrauen auf den Court. Es ist ein wildes Fest. In der Menge sehe ich Moritz, der auf mich zuläuft. Ich stehe immer noch hinter der Bande, seit Minuten wie angewurzelt, wie gelähmt durch das Unfassbare vor mir. „Jetzt hör mal auf zu heulen und komm her“, schreit er in meine Richtung und streckt seinen Arm aus. Der ganze Moritz ist ein einziges Strahlen. Ich klettere über die Bande. Plötzlich stehe ich auch auf dem Feld. Schaue an meinem roten Kleid hinab, sehe meine Turnschuhe auf dem Gold übersäten Parkett, die Leute, die um mich herum tanzen, sich in den Armen halten. Ich höre die Kameras klicken und wie noch immer die Siegerhymne durch die Arena schallt. Ich spüre, wie Tränen über meine Wangen fließen, auf der Haut kitzeln und meine Schminke läuft ...
Alle Blogbeiträge

Arbeiten

Bücher

Buchcover Moritz & Franz Wagner, Glanz in ihren Augen
Moritz & Franz Wagner, Glanz in ihren Augen
Zwei junge Männer aus Berlin Prenzlauer Berg, die sich ihren Kindheitstraum erfüllt haben: Moritz und Franz spielen Basketball in der NBA. Beate Wagner, Ärztin, Wissenschafts- und Medizinjournalistin und „Athlete-Mum“, erzählt in ihrem Buch über ihre persönliche Reise mit den Kindern und resümiert, was sie als Mutter zweier Profisportler erlebt hat. Die Autorin leitet bewusst keine Regel daraus ab. Die Recherche zu dem Buch hat sie aber gelehrt: Genug Raum für persönliche Entwicklung und ihr eigenes Gefühl waren stets ihr innerer Kompass, die Verbundenheit in der Familie von Beginn an der Wegweiser.
Buchcover Die weibliche Angst
Die weibliche Angst
Ohne Angst können wir nicht überleben. Aber viele Frauen und Mädchen haben mehr Angst, als ihnen guttut. Woran liegt das? Die Psychologin Barbara Voigt und die Ärztin und Journalistin Beate Wagner gehen mit Studien, Expert:innen und Betroffenen auf eine Reise in die Erfahrungswelt von Frauen und Mädchen mit Ängsten. Sie klären auf über die biologischen, psychischen, sozialen und feministischen Aspekten von weiblicher Angst und betrachten den Einfluss von aktuellen Entwicklungen wie Klima und Kriege, Hormonen, Psyche oder prekären Situationen wie Altersarmut. Ihr Buch gibt zudem Tipps zur Selbsthilfe und wie Ängste mit medizinischer und therapeutischer Hilfe angenommen oder überwunden werden können. Das Buch erscheint Oktober 2024.

Journalistische Texte

Alle Arbeiten

Aktuelle Termine

26. Juli 2024
14:30 Uhr
bis 16:30 Uhr

Zu Gast im Literatur-Podcast

Gespräch und Buchvorstellung
im Podcast „Sprenger spricht Autorinsights“

 

Zur Website
16. September 2024
20:00 Uhr

Lesung „Moritz und Franz Wagner: Glanz in ihren Augen“

Moderation: Knut Elstermann

Georg Büchner Buchladen
Wörther Straße 16
10405 Berlin

Zur Website
Alle Termine